Die Bauexpedition

 
 

Architektur kommt in der schulischen Ausbildung zu kurz. Das haben sowohl Architektenkammern als auch Pädagogen erkannt. Gleichzeitig mangelt es den unterschiedlichsten Gebäuden, Denkmalen und Architekturkomplexen an einer angemessenen Aufmerksamkeit.

Die Bauexpedition strebt die Beseitigung dieser Defizite durch ihre Verbindung an: Jugendliche lernen „bedürftige“ Architektur in ihrer eigenen Stadt kennen und setzen sich mit deren Problemen und Potentialen auseinander. Denkmalbesitzer, Vereine und Gemeinden bekommen durch eine eigene Bauexpedition breit angelegete Öffentlichkeitsarbeit und bringen ihr Objekt ins Gespräch.

Lesen Sie mehr über unser Produkt und schauen Sie, was wir für Sie tun können. Ein gutes Beispiel dafür ist unsere Arbeit mit dem Haus Schminke in Löbau. Highlights der Projekte finden Sie in unserer Galerie. Lernen Sie die Macher der Bauexpedition kennen und nehmen Sie Kontakt auf.

 

Das Neueste »

Viel Spaß beim Lesen!

Was haben die da eigentlich gemacht? In der Dokumentation des Projekts “Architektur macht Schule” der Stiftung Sächsischer Architekten werden das Konzept...

 

Architekturvermittlung 2015/2016

Auch im kommenden Schuljahr gilt wieder “Architektur macht Schule”. Die Stiftung Sächsischer Architekten führt ihre Projektreihe fort, und die Bauexpedition...

 

Architekturvermittlung 2014/2015

Nach den sehr schönen Erfolgen des neuen Projekts zur Architekturvermittlung der Stiftung Sächsischer Architekten im vergangenen Schuljahr gibt es im kommenden...

 

Abschlussveranstaltung

Am 24.06.2104 feiern wir mit allen Beteiligten den Abschluss unseres diesjährigen Architekturvermittlungsprojekts. Die teilnehmenden Schüler, Lehrer und Architekten...

 

Projekte gestartet

Die ersten Projekte des neuen Architekturvermittlungsprojekts laufen bereits. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit allen beteiligten Architkekten, Lehrern...